Ist mein Kind vielleicht autistisch?

Willkommen beim Projekt autismus-frueherkennung.de. Es richtet sich an Eltern, die um die Entwicklung ihres Kindes besorgt sind und speziellen Rat suchen. Könnte mein Kind vielleicht autistisch sein? Wie früh lässt sich das eigentlich erkennen?

Die Autismus-Diagnose wird in Deutschland in den meisten Fällen erst im Alter von drei bis sechs Jahren gestellt, bei Asperger-Patienten noch später. Doch viele Mütter wissen schon sehr früh um die Probleme ihrer Kinder Bescheid, finden aber nicht das richtige Gehör. So vergehen bis zur Diagnosestellung zwei, drei oder noch mehr wertvolle Jahre.

Vom frühen Autismus-Verdacht zur Diagnose - so könnte das Motto dieses Projekts lauten. Wie können Autismus-Risiko-Kinder ganz früh erkannt werden? Ein einfacher Test soll hier weiterhelfen.

Der Autismus-Schnelltest ist das Kernstück dieser Internetseite: eine Checkliste, welche die Eltern online bearbeiten und direkt absenden können. Gleich danach wird ihnen das Testergebnis mitgeteilt - kostenfrei und anonym.

Als Verfasser dieser Internetseite möchte ich mich nun kurz vorstellen:
Jochen Busse, Arzt, 1978 erster Kontakt zum Autismus (Prof. Kehrer, Münster), 1981 Beginn der ärztlichen Tätigkeit (Uniklinik Münster), 1983 Mitbegründung des Instituts für Autismusforschung (IFA Münster, jetzt Bremen), 1995 Mitbegründung der Deutschen Gesellschaft für seelische Gesundheit bei Menschen mit geistiger Behinderung (DGSGB, Berlin), 2002 Entwicklung der Modularen Therapiesteuerung (MODU.THEST), 2005 Internetseite www.autismus-med.de, 2006 Start des Projektes autismus-frueherkennung.de (Kooperationspartner Stadt Recklinghausen).

 

Autismus-Risiko-Kinder
ganz früh erkennen

 

Autismus-Schnelltest

 

Vom frühen Verdacht
zur Diagnose